Mehrere Ersetzungen in mehreren Textdateien gleichzeitig durchführen

 

0 Kommentare | Kommentar schreiben | Bewerten | Artikel melden

 

Typ

Tipp für Anfänger

Kategorie

Bussiness & Office

Sprache

Deutsch

Autor

Stefan Trost Media

Eintrag

07.07.2011

Bewertungen

66

Views

2404
 
 


Über den Autor

Stefan Trost ist Entwickler von Software und Weblösungen und kümmert sich auch gerne um Ihre Anliegen. Kontakt

Profil von Stefan Trost Media
Artikel von Stefan Trost Media

Mit einem normalen Texteditor kann man viel Zeit vergeuden. Wenn immer nur eine Datei zur gleichen Zeit bearbeitet werden kann und wenn immer nur eine Ersetzung gleichzeitig möglich ist, dauert es ewig bis man viele Ersetzungen in vielen Dateien durchgeführt hat. In diesem Tipp zeigen wir Ihnen eine Möglichkeit mehrere Ersetzungen in mehreren Textdateien zur gleichen Zeit durchzuführen. Damit lassen sich beispielsweise alle HTML Dateien Ihrer Homepage schnell und einfach ändern.

Benötigtes Programm

Sie benötigen das Programm Text Konverter, dass Sie in der Basic Version kostenlos herunterladen können. Für diesen Tipp ist die kostenlose Basic Version vollkommen ausreichend. Das Programm funktioniert ohne Installation und kann direkt gestartet werden.

In Kürze

Ziehen Sie die Dateien in den Text Konverter, wählen Sie "Ersetzen von Text" in den Aktionen, geben Sie hier alle Ersetzungen an und wählen danach einen Speicherort. Wenn alles fertig ist, klicken Sie auf "Konvertieren und Speichern".

Erster Schritt: Dateien auswählen

Nachdem Sie das Programm gestartet haben, können Sie einfach alle Dateien, die bearbeitet werden sollen, in das Programm hineinziehen. Die Dateien erscheinen dann in der Dateiliste oben links im Programm. Alternativ können Sie auch jede Datei einzeln öffnen oder einen ganzen Ordner öffnen. Dies können Sie mit dem gleichnamigen Button im Bereich "Dateien" oben links im Programm.

Zweiter Schritt: Aktionen

Auf der rechten Seite im Programm können Sie "Aktionen" auswählen, machen Sie einfach einen Haken bei der entsprechenden Aktion. Auf alle Dateien in der Liste werden diese Aktionen angewendet. Eine Vorschau der Datei finden Sie unten links, so dass Sie sich vergewissern können, ob die Dateien in der richtigen Form geändert werden.

Wir wollen nun die Funktion "Ersetzen von Text" auswählen. In den Boxen "Suchen nach" und "Ersetzen durch" lassen sich beliebige Texte (auch über mehrere Zeilen) eingeben und sogar bei Bedarf als regulären Ausdruck interpretieren. In der Vorschau sollten Sie nun schon live sehen, wie sich die Textdatei verändert. Sie können in der Dateiliste jede geladene Datei anklicken und sich so die Vorschau dieser Datei ansehen.

Wenn Sie mehrere Ersetzungen gleichzeitig durchführen möchten, klicken Sie einfach auf "Hinzufügen". Wenn Sie dann auf "Einstellungen für mehrfache Ersetzungen" klicken erscheint eine Liste aller Ersetzungen die in dieser Reihenfolge durchgeführt werden und auch in der Vorschau sichtbar sind.

Suchwort|Ersetzwort

Dieser Satz wird gesucht|und mit diesem ersetzt.

Sollte es Ihnen zu mühselig sein, sämtliche Ersetzungen auf diese Weise einzugeben, klicken Sie einfach auf "Manager". Hier können Sie eine große Anzahl von Ersetzungen gleichzeitig eingeben. In der grauen Box zeigen wir, wie So eine Liste aussehen kann. Mit einem Trennzeichen wird jeweils die Zeichenkette die gesucht wird von der, die ersetzt wird, abgetrennt. Das Trennzeichen ist hier |, es lassen sich aber auch alle anderen Zeichen nehmen. Anschließend klicken Sie auf "Zur Aktionsliste" und alle Ersetzungen aus dem Manager werden in das Hauptprogramm geladen und können dort benutzt werden.

Dritter Schritt: Speichern

Wenn Sie mit der Vorschau zufrieden sind, können Sie die Dateien abspeichern. Das geht unten rechts im Fenster. Sie können die vorhandenen Dateien überschreiben (die Originale sind danach nicht wiederherstellbar) oder Sie speichern die Dateien als neue Dateien in einem neuen Ordner oder unter einem anderen Namen ab. Wenn Sie als Name %name%-1 angeben wird der alte Name übernommen und einfach eine -1 angehängt. Genauso geht es bei dem Ordner. Mit %ordner%\neu erzeugen Sie einen neuen Ordner im alten Ordner mit dem Namen "neu". Eine Vorschau des Dateinamens und des Ordners sehen Sie auch unter der Vorschau der neuen Datei.

Sind alle Einstellungen vorgenommen und die Vorschau zufriedenstellend, klicken Sie auf "Konvertieren und Speichern" und die Dateien werden gespeichert.

 
  
 

Kommentare

Sind Sie der selben Meinung wie der Autor oder wollen Sie etwas ergänzen? Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Sie können zu diesem Artikel einen anonymen Kommentar hinterlassen. Möchten Sie unter Ihrem Namen schreiben, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.



Bisherige Kommentare

Zu diesem Artikel wurden bislang noch keine Kommentare abgegeben.